Über den Verein

Der Tiroler Musikverein – Institution zur epidemischen Verbreitung der Bordunmusik entstand aus dem Wunsch, in Tirol eine organisatorische Ebene zu schaffen, die es uns ermöglichen sollte, Seminare für das Erlernen von Instrumenten wie Dudelsack und Drehleier abzuhalten. Wir halten nichts von Vereinsmeierei, wollten aber eine Form finden, die es uns möglich macht, im Auftreten gegenüber Anderen, ein Ansprechpartner für unsere Anliegen zu sein. So liegt nun die Gründung 15 Jahre zurück. Die Idee auch in Tirol ein Seminar für Dudelsack und Drehleier zu veranstalten, und dafür eine geeignete Struktur zur Verfügung zu stellen, entstand auf dem Heimweg von Gutenbrunn im südlichen Waldviertel. Einige von uns hatten hier an einem Seminar für Dudelsack und Drehleier teilgenommen. Seit dem Jahr 2003 findet jährlich das Dudelsack und Drehleier Seminar in Maria Waldrast bei Matrei am Brenner (Tirol) statt. Weiters gab es vom Gründungsjahr an, den so genannten Bordunmusik Stammtisch. Dieser hielt sich sieben Jahre durchgehend ohne Unterbrechung. Musikanten aus den verschiedensten Genres besuchten uns. Im Dunstkreis derjenigen, die das Spielen von Dudelsack und Drehleier hier und dort erlernt hatten, so wie Interessierten ergaben sich neue Möglichkeiten des Zusammenwirkens. Das Tiroler „Tanzhaus“ ist ein solches Projekt. Information dazu unter http://tanzhausinnsbruck.wordpress.com/ ...und wie es scheint hat sich die Bordunmusik in Tirol seit damals epidemisch verbreitet! Aktuell der Flyer zu unserem nächsten Bordunmusik Seminar!